Les articles suivants ne sont disponibles qu’en allemand.

ZVA unterstützt BrillenWeltweit

Zentralverband der Augenoptiker und OptometristenNur drei Prozent aller gebrauchten Brillen werden in Deutschland aufgearbeitet und wiederverwendet. 97 Prozent landen somit in der Mülltonne. Dabei können diese Brillen – entsprechend aufbereitet – noch gute Dienste als Sehhilfe für Bedürftige leisten. Innungsaugenoptiker können alte Brillen sammeln und sie einem guten Zweck zuführen.

Seit den 70er Jahren sammelt Brillen Weltweit nicht mehr benötigte Brillen und versendet diese an mehrere Hilfsprojekte weltweit. Mit rund 1.0500.000 gebrauchten Brillen, die 2019 in über 1.600 Sammelstellen angenommen wurden, ist dies Europas größtes Projekt dieser Art. Träger von Brillen Weltweit ist das Katholische Blindenwerk e.V., das mit dem höchsten deutschen Spendensiegel DZI ausgezeichnet wurde und somit absolute Seriosität garantiert.

>>> Artikel als PDF
oder auf der >>> Website ZVA

Rhein-Zeitung Koblenz: AWO Moselweiß übergibt Brillenspenden

Rhein-Zeitung Koblenz: AWO Moselweiß übergibt BrillenspendenFreitag, 27. März 2020
 | Rhein-Zeitung Koblenz

Moselweiß Die Vorsitzende des AWO-Ortsvereins Moselweiß, Anne-Leonie Balmes, und ihre Stellvertreterin Melanie Ragge-Müller übergaben der Organisation „Brillen weltweit“ in Koblenz eine Box mit ausgedienten Sehhilfen, die zuvor in einer Sammelaktion des Ortsvereins von den Bürgern gespendet wurden. Continuer la lecture de « Rhein-Zeitung Koblenz: AWO Moselweiß übergibt Brillenspenden »